Stichwortsuche Fachgebietssuche
Ergebnis: 184 Kurse

Suchergebnis: 184 Kurse

sortieren nach:
< Vorige Seite

Lernpaket "Aktuelle Behandlung von Sportverletzungen"

Beitrag aus "Passion Chirurgie". Beitrag aus der Zeitschrift Orthopädie und Unfallchirurgie up2date 2 / 2007 Beitrag aus der Zeitschrift Orthopädie und Unfallchirurgie up2date 3 / 2008

  • Neue Entwicklungen zur Diagnostik und Therapie bei OSG-Distorsionen und -Bandrupturen
  • Überlastungsbedingte Weichteilschäden des Kniegelenkes im Sport
  • Das Leiden der Sportlerleiste?
  • Traumatologie der Schulter
  • Knorpelverletzungen am Kniegelenk
  • Traumatologie Oberarm - Ellenbogengelenk
  • Was gibt es Neues 2011 in der Unfallchirurgie?
CME-Punkte:
0
Preis:
12.50 EUR
Veröffentlicht
23.05.2012
Medien
Mobilversion Text
Bewertung
0.00.00.00.00.0

Lernpaket „Arthroskopie“

Beitrag aus "Passion Chirurgie". Beitrag aus dem Jahresband 2012 "Was gibt es Neues in der Chirurgie?" Beitrag aus dem Jahresband 2012 "Was gibt es Neues in der Chirurgie?"

  • Schulterendoprothetik – Prinzipien und Indikationen
  • Arthroskopie des Schultergelenkes: Grundlagen und erste Schritte
  • Was gibt es Neues 2012 in der Unfallchirurgie?
  • Was gibt es Neues 2012 zur Schulterluxation?
CME-Punkte:
0
Preis:
12.50 EUR
Veröffentlicht
01.08.2012
Medien
Mobilversion Text
Bewertung
0.00.00.00.00.0

Kindertraumatologie für D-Ärzte

Vortragsaufzeichnung "Kindertraumatologie für D-Ärzte" (29.-30.6.2012, Bonn)

  • Kindertraumatologie: Das kindliche Polytrauma
  • Kindertraumatologie: Obere Extrimität
  • Kindertraumatologie: Kein Unfall, aber trotzdem wichtig
  • Kindertraumatologie: Alles außer Fraktur
  • Kindertraumatologie: Untere Extremität
CME-Punkte:
0
Preis:
20.00 EUR
Veröffentlicht
01.08.2012
Medien
Dias und Vorträge
Bewertung
5.05.05.05.05.0

Chirurgische Onkologie in der Unfallchirurgie und Orthopädie - Update 2013

Vortragsaufzeichnung "Bundeskongress Chirurgie 2013" 15. Bundeskongress des BNC 27. BDC-Chirurgentag Jahrestagung des BAO 1. bis 3. März 2013, Nürnberg

CME-Punkte:
0
Preis:
5.00 EUR
Veröffentlicht
27.05.2013
Medien
Mobilversion Dias und Vorträge
Bewertung
0.00.00.00.00.0

Bundeskongress Chirurgie 2013

Vortragsaufzeichnung "Bundeskongress Chirurgie 2013" 15. Bundeskongress des BNC 27. BDC-Chirurgentag Jahrestagung des BAO 1. bis 3. März 2013, Nürnberg

  • Proktologie in Praxis und Klinik
  • Chirurgische Onkologie in der Viszeralchirurgie II - Update 2013
  • Chirurgische Onkologie in der Viszeralchirurgie I - Update 2013
  • Chirurgische Onkologie in der Unfallchirurgie und Orthopädie - Update 2013
  • Standardeingriffe in der Minimalinvasiven Chirurgie
  • Chirurgie des Häufigen - Wundmanagement
  • Chirurgie des Häufigen - Tipps und Tricks
  • Plastische Chirurgie in Praxis und Klinik
  • Kindertraumatologie
CME-Punkte:
0
Preis:
30.00 EUR
Veröffentlicht
27.05.2013
Medien
Mobilversion Dias und Vorträge
Bewertung
0.00.00.00.00.0

Die Ruptur des vorderen Kreuzbandes

Die Ruptur des vorderen Kreuzbandes ist eine der häufigsten Verletzungen des Kniegelenks [20]. Begleitende Verletzungen der Menisci, der Seitenbändern sowie dem hinteren Kreuzband und den Knorpeloberflächen sind ebenfalls möglich. Die Diagnostik schließt neben der klinischen Untersuchung die MRT Diagnostik mit ein. Aktuell ist die operative Versorgung bei körperlich aktiven Patienten mit subjektiver Instabilität die Therapie der Wahl. Ziel der intensiven Nachbehandlung ist die möglichst frühzeitige Mobilisation und die Wiederherstellung eines vollen Bewegungsumfang. (Beitrag aus "Passion Chirurgie")

CME-Punkte:
0
Preis:
5.00 EUR
Veröffentlicht
13.10.2013
Medien
Mobilversion Text
Bewertung
2.62.62.62.62.6

Lernpaket „Arthroskopie im Fokus“

Die Ruptur des vorderen Kreuzbandes ist eine der häufigsten Verletzungen des Kniegelenks [20]. Begleitende Verletzungen der Menisci, der Seitenbändern sowie dem hinteren Kreuzband und den Knorpeloberflächen sind ebenfalls möglich. Die Diagnostik schließt neben der klinischen Untersuchung die MRT Diagnostik mit ein. Aktuell ist die operative Versorgung bei körperlich aktiven Patienten mit subjektiver Instabilität die Therapie der Wahl. Ziel der intensiven Nachbehandlung ist die möglichst frühzeitige Mobilisation und die Wiederherstellung eines vollen Bewegungsumfang. (Beitrag aus "Passion Chirurgie") Beitrag aus "Passion Chirurgie". Beitrag aus dem Jahresband 2012 "Was gibt es Neues in der Chirurgie?"

  • Die Ruptur des vorderen Kreuzbandes
  • Was gibt es Neues 2013 in der arthroskopischen Kniechirurgie?
  • Schulterendoprothetik – Prinzipien und Indikationen
  • Arthroskopie des Schultergelenkes: Grundlagen und erste Schritte
  • Was gibt es Neues 2012 zur Schulterluxation?
CME-Punkte:
0
Preis:
12.50 EUR
Veröffentlicht
13.10.2013
Medien
Mobilversion Text
Bewertung
0.00.00.00.00.0
CME-Punkte:
0
Preis:
5.00 EUR
Veröffentlicht
23.05.2012
Medien
Mobilversion Text
Bewertung
3.13.13.13.13.1
CME-Punkte:
0
Preis:
5.00 EUR
Veröffentlicht
08.06.2012
Medien
Mobilversion Text
Bewertung
5.05.05.05.05.0

Lernpaket „Plastische Chirurgie“

Beitrag aus "Passion Chirurgie"

  • Was gibt es Neues 2013 in der Plastischen Chirurgie?
  • Plastisch-Chirurgische Extremitätenrekonstruktion
  • Was gibt es Neues 2013 zu Brustimplantaten?
  • Plastische Chirurgie in Praxis und Klinik
  • Chirurgie des Häufigen - Wundmanagement
  • Was gibt es Neues 2013 in der Handchirurgie?
CME-Punkte:
0
Preis:
12.50 EUR
Veröffentlicht
04.09.2014
Medien
Mobilversion Text Dias und Vorträge
Bewertung
0.00.00.00.00.0
< Vorige Seite


Suche verfeinern

Ergebnisse anzeigen in den Fachgebieten:
  • Alle Fachgebiete
  • Thieme-Verlag(85)
  • Untere Extremität(64)
  • Update (Unfallchirurgie)(64)
  • Obere Extremität(58)
  • Neu im eCME-Center(39)
mehr
Ergebnisse für folgende Medien anzeigen:
  • Alle Medien
  • Mobil(93)
  • Text(170)
  • Slides(16)
  • Video(2)

Login-Box



Kurssuche

Mit der Kurssuche können Sie das E-Learning Angebot im eCME-Center nach Stichworten durchsuchen. Auch die Auswahl eines Fachgebiets oder die Eingabe des gewünschten Autors hilft Ihnen dabei, thematisch passende Onlinekurse zur chirurgischen Weiterbildung schneller zu finden. Wenn Sie das Lernen mit bestimmten Medienformaten bevorzugen, wählen Sie zusätzlich einen oder mehrere Medientypen aus.