Neue Entwicklungen zur Diagnostik und Therapie bei OSG-Distorsionen und -Bandrupturen

Kursbeschreibung:

Beitrag aus "Passion Chirurgie".

Inhalt dieses Kurses:
  • Einleitung
  • Diagnostik
  • Sonographie
  • MRT
  • Klassifikationen der OSG-Bandverletzungen
  • Therapie
  • konservativ bei fibularer Zerrung
  • konservativ-funktionell bei fibularer Bandruptur
  • konservativ-funktionell bei second stage-Ruptur / Zerrung bei chronischer Instabilität
  • Konservativ-funktionell bei isolierter Ruptur des Lig. tibiofibulare anterius
  • konservativ-funktionell bei Deltoidruptur
  • b) operative Therapie
  • Diskussion
  • Zusammenfassung
  • Abbildungen
  • Literatur
  • Autoren
  • Tests

KOMMENTARE

Dieser Kurs wurde 18 mal bewertet und 5 mal kommentiert. Gesamtwertung:
3.13.13.13.13.1
  • sehr hilfreich, beim aktiven Freizeitsportler im Einzelfall zukünftig auch agressivere Diagnostik
    06.06.14
    4.04.04.04.04.0
  • Kein roter Faden, Klassifikationen werden in den Text geworfen aber nicht definiert, Testfragen grossenteils weder praxisrelevant noch aus dem hier Gelernten klar zu beantworten Für die tägliche Praxis nich wirklich was gewonnen
    14.03.14
    2.02.02.02.02.0
  • Tatsächlich z.T. "Fangfragen". Einige Fragen sind auch nach intensiver Lektüre nicht wirklich zu beantworten! Fotos mit intraoperativen Befunden wären hilfreich!
    31.03.13
    4.04.04.04.04.0
  • Fangfragen!
    21.10.12
    3.03.03.03.03.0
  • Zu wenig Abbildungen.Wenig Stellenwert für MRT eingeräumt.Nicht sehr praxisorientiert.
    07.10.12
    2.02.02.02.02.0
< Vorige Seite
Nächste Seite >

KOLLEGEN, DIE DIESEN KURS GEBUCHT HABEN, BUCHTEN AUCH

Muskel- und Sehnenverletzungen im Sport

Für viele Menschen sind Verletzungen von Muskeln und Sehnen lästig, ihre Bedeutung für den Alltag ist eher gering und unspektakulär. Es erfolgt eine angepasste Diagnostik und häufig auch eine ...

CME-Punkte:
0
Preis:
5.00 EUR
Veröffentlicht
20.08.2012
Medien
Mobilversion Text
Bewertung
4.54.54.54.54.5

Das Leiden der Sportlerleiste?

Die Sportlerleiste ist die am wenigsten verstandene, am schlechtesten definierte und am wenigsten erforschte Diagnose? Nur zu oft ist sie „Verlegenheitsdiagnose“ für den unerklärten Leistenschmerz?

CME-Punkte:
0
Preis:
5.00 EUR
Veröffentlicht
30.05.2012
Medien
Mobilversion Text
Bewertung
3.63.63.63.63.6

Schenkelhalsfrakturen bei älteren Patienten - Wann und wie mit Duokopfprothese versorgen?

Dislozierte mediale (intrakapsuläre) Schenkelhalsfrakturen des älteren Patienten sollte man mit einer Hüftendoprothese versorgen. Die Implantation einer Duokopfprothese hat sich vielfach bewährt ...

CME-Punkte:
0
Preis:
5.00 EUR
Veröffentlicht
13.10.2008
Medien
Text
Bewertung
4.24.24.24.24.2

KURS BUCHEN

  • Loggen sie sich bitte erst unten ein, um diesen Kurs zu buchen.
     
  • Preis:
    5.00 EUR
     
 

KURSDETAILS

  • CME-Punkte:
    0
     
  • Zertifiziert bis
    31.03.15
     
  • Medien
    Mobilversion Text
     
  • Sprachen
    de
     
  • Veröffentlicht
    23.05.12
     
  • Bewertung
    3.13.13.13.13.1
     
  • Autoren
    Prof. Dr. Hans Zwipp, Priv.-Doz. Dr. St. Rammelt
     
  • Kategorien dieses Kurses
     
 

Login-Box