Benigne Erkrankungen der Gallenblase und -wege

Kursbeschreibung:

Die Cholezystolithiasis ist mit einer Prävalenz von 10-15% die häufigste gutartige biliäre Erkrankung in westlichen Industrieländern. Die jährliche Inzidenz für Gallensteine beträgt 5‰. Frauen sind zwei- bis dreimal mehr betroffen. Innerhalb eines Jahres werden 1-4% der asymptomatischen Steinträger symptomatisch. Häufige Komplikationen der Cholezystolithiasis sind die akute und chronische Entzündung der Gallenblase und die Gallenwegsobstruktion. Der Goldstandard für die Behandlung ist die laparoskopische Cholezystektomie. Mit jährlich ca. 170000 Operationen in Deutschland nimmt die Gallenblasenentfernung einen wichtigen Platz in der chirurgischen Ausbildung ein. Durch gesetzlich definierte Indikatoren wird bundesweit die Prozess- und Ergebnisqualität überwacht. Seit einigen Jahren verbreiten sich relativ rasant neue innovative Operationstechniken mit dem Ziel der Narbenreduktion und der Verbesserung des Patientenkomforts.

Die Prävalenz der Choledocholithiasis beträgt bei symptomatischen Steinträgern 10-20%. Die Therapie kann endoskopisch laparoskopisch oder konventionell offen erfolgen.

Davon abzugrenzen sind funktionelle Störungen (Dyskinesien) der Gallenblase und Gallenwege und gutartige Erkrankungen der Papilla Vateri (Papillensklerose). Zu den seltenen Erkrankungen gehören der Gallenblasenpolyp und die biliären Anomalien. Häufig vorkommende anatomische Varianten der Gallenwege und ihrer versorgenden Gefäße sind besonders bei der chirurgischen Präparation zu beachten.

 

Thieme up2date Allgemein- und Viszeralchirurgie Georg Thieme Verlag KG
Inhalt dieses Kurses:
  • Zusammenfassung
  • Anatomie und Physiologie
  • Anatomie
  • Gallenblase
  • Gallenwege
  • Anatomische Varianten
  • Physiologie und Pathophysiologie
  • Gallebildung und enterohepatischer Kreislauf
  • Lithogenität
  • Cholestase
  • Biliäre Dyskinesie
  • Cholezystolithiasis
  • Klinische Symptomatik
  • Diagnostisches Vorgehen
  • Anamnese und klinische Untersuchung
  • Laboruntersuchung
  • Bildgebende Diagnostik
  • Differenzialdiagnosen
  • Therapeutisches Vorgehen
  • Konservative Therapie
  • Operative Therapie
  • Neue operative Methoden
  • Komplikationen
  • Gallenwegsverletzungen
  • Allgemeine Komplikationen
  • Langzeitkomplikationen
  • Komplikationsmanagement
  • Qualitätssicherung
  • Cholezystitis
  • Akute Cholezystitis
  • Indikation, Pathogenese und Stadien
  • Klinische Symptomatik
  • Diagnostisches Vorgehen
  • Therapeutisches Vorgehen
  • Komplikationen
  • Chronische Cholezystitis
  • Inzidenz und Pathogenese
  • Biliodigestive Fistel und Gallensteinileus
  • Mirizzi-Syndrom
  • Choledocholithiasis
  • Inzidenz und klinische Symptomatik
  • Diagnostisches Vorgehen
  • Therapeutisches Vorgehen
  • Seltene benigne Erkrankungen der Gallenblase und ‐wege
  • Gallenblasenpolyp
  • Gallenblasenatresie
  • Gallengangatresie
  • Kongenitale zystische Dilatation der Gallengänge
  • Benigne Papillenstenose
  • Zum Weiterlesen und Vertiefen
  • Korrespondenzadresse
  • CME-Testat
  • Test

KOMMENTARE

Dieser Kurs wurde 1 mal bewertet und 0 mal kommentiert. Gesamtwertung:
2.02.02.02.02.0

KOLLEGEN, DIE DIESEN KURS GEBUCHT HABEN, BUCHTEN AUCH

CME-Punkte:
0
Preis:
12.00 EUR
Veröffentlicht
30.09.2010
Medien
Text
Bewertung
0.00.00.00.00.0
CME-Punkte:
0
Preis:
5.00 EUR
Veröffentlicht
15.03.2012
Medien
Text Video
Bewertung
3.03.03.03.03.0
CME-Punkte:
0
Preis:
5.00 EUR
Veröffentlicht
04.10.2012
Medien
Video
Bewertung
3.03.03.03.03.0

KURS BUCHEN

  • Loggen sie sich bitte erst unten ein, um diesen Kurs zu buchen.
     
  • Preis:
    12.00 EUR
     
 

KURSDETAILS

  • CME-Punkte:
    0
     
  • Zertifiziert bis
    28.05.13
     
  • Medien
    Text
     
  • Sprachen
    de
     
  • Veröffentlicht
    06.06.12
     
  • Bewertung
    2.02.02.02.02.0
     
  • Autoren
    U. Hohmann, C. Stroh, T. Manger
     
  • Kategorien dieses Kurses
     
 

Login-Box