Epiphyseolysis capitis femoris

Kursbeschreibung:

Die Epiphyseolysis capitis femoris (ECF) ist die häufigste Hüftgelenkserkrankung des Jugendlichen. Sie stellt vor dem Hintergrund der aktuellen Erkenntnisse zur Entstehung der Koxarthrose einen Modellfall erster Ordnung dar, der zu einer Reihe neuer Ideen in der Therapie der ECF geführt hat.

Die Entwicklung der Koxarthrose aus einem Cam-Impingement heraus, also der Verlust des Offsets des Schenkelhalses und die degenerative Schädigung des Labrum acetabulare als ihre Frühform, findet sich in der Erkrankung der Epiphyseolysis capitis femoris wieder. Wir sehen je nach Ausmaß des Abrutsches unterschiedliche Schweregrade des Offsetverlusts und damit auch verschieden große Schädigungspotenziale für das Hüftgelenk. Diese Erkenntnisse sind freilich nicht neu.

Die Frage der Reorientierung der Hüftkopfepiphyse und damit der Wiederherstellung der Anatomie des koxalen Femurendes ist von namhaften Orthopäden aufgegriffen und durch die Entwicklung verschiedenartiger operativer Korrekturverfahren beantwortet worden. Diese Therapien können jetzt aber mit den im Zuge der zur Behandlung des Impingementsyndroms der Hüfte eingeführten operativen Techniken ergänzt und erweitert werden.

Die aktuellen Diskussionen um die besten therapeutischen Strategien erhalten die Faszination des Krankheitsbildes der Epiphyseolysis capitis femoris und bilden einen zentralen Bestandteil dieses Artikels.

 

Thieme up2date Orthopädie und Unfallchirurgie Georg Thieme Verlag KG
Inhalt dieses Kurses:
  • Zusammenfassung
  • Inzidenz
  • Ätiologie
  • Ursachen der Epiphyseolysis capitis femoris
  • Mechanische Ursachen
  • Endokrine Ursachen
  • Klassifikation
  • Akuität
  • Belastbarkeit der Extremität
  • Grad des Abrutsches
  • Verlauf der Epiphyseolysis capitis femoris
  • Natürlicher Verlauf
  • Erste Phase der Erkrankung
  • Frühfolgen
  • Spätfolgen
  • Einflüsse der spontanen Remodellierung
  • Diagnostisches Vorgehen
  • Röntgen
  • Analyse des axialen Röntgenbildes
  • Ultraschalluntersuchung
  • Magnetresonanztomografie
  • Sonstige Verfahren
  • Akute und akut-auf-chronische Epiphyseolysis capitis femoris
  • Klinik und Diagnostik
  • Anamnese
  • Klinische Untersuchung
  • Bildgebende Verfahren
  • Therapeutisches Vorgehen
  • OP-Schritte und Tricks
  • Komplikationen
  • Hüftkopfnekrose
  • Chondrolyse
  • Chronische Epiphyseolysis capitis femoris
  • Klinik und Diagnostik
  • Klinische Untersuchung
  • Bildgebende Verfahren
  • Sonstige Untersuchungen
  • Therapeutisches Vorgehen
  • OP-Schritte und Tricks
  • Fixierung in situ kombiniert mit einer arthroskopischen Wiederherstellung des Offsets
  • Korrekturosteotomie nach Imhäuser oder Southwick
  • Subkapitale Osteotomie des Schenkelhalses
  • Subkapitale Schenkelhalsosteotomie über chirurgische Hüftluxation
  • Sekundäre Wiederherstellung des Offsets über chirurgische Hüftluxation
  • Komplikationen
  • Zeitverzögerte Diagnosestellung
  • Operations- und implantatbedingte Komplikationen
  • Spätfolgen
  • Bilaterale Therapie
  • Fazit
  • Zum Weiterlesen und Vertiefen
  • Literatur
  • Korrespondenzadresse
  • CME-Testat
  • Test

KOMMENTARE

Dieser Kurs wurde 1 mal bewertet und 0 mal kommentiert. Gesamtwertung:
3.03.03.03.03.0

KOLLEGEN, DIE DIESEN KURS GEBUCHT HABEN, BUCHTEN AUCH

Arterielle und venöse Gefäßverletzungen

Gefäßverletzungen können durch direkte und indirekte Gewalteinwirkung verursacht werden. Am häufigsten sind scharfe, penetrierende Verletzungen. Die untere Extremität ist häufiger betroffen als ...

CME-Punkte:
0
Preis:
10.00 EUR
Veröffentlicht
30.09.2010
Medien
Text
Bewertung
0.00.00.00.00.0

Was gibt es Neues in der Gefäßchirurgie?

Vortragsaufzeichnung "Gemeinsamer Bundeskongress Chirurgie 2012" 14. Bundeskongress des BNC 26. BDC-Chirurgentag Jahrestagung des BAO 2.-4.3.2012, Nürnberg

CME-Punkte:
0
Preis:
5.00 EUR
Veröffentlicht
04.05.2012
Medien
Mobilversion Dias und Vorträge
Bewertung
4.54.54.54.54.5

WebOP: Portanlage

Bei diesem Kurs erwarten Sie Videosequenzen und Bilder zu den einzelnen OP-Schritten.

CME-Punkte:
0
Preis:
5.00 EUR
Veröffentlicht
04.10.2012
Medien
Video
Bewertung
3.03.03.03.03.0

KURS BUCHEN

  • Loggen sie sich bitte erst unten ein, um diesen Kurs zu buchen.
     
  • Preis:
    12.00 EUR
     
 

KURSDETAILS

 

Login-Box