Minimalinvasive Chirurgie - Aspekte der immunologischen Alterationen, des operativen Traumas, der Rekonvaleszenz und der Kosten

Kursbeschreibung:

Die minimalinvasive Chirurgie (MIC) hat sich seit ihrer Einführung Anfang der 1980-er Jahre im chirurgischen Behandlungskanon ihren festen Platz erobert und teilweise die konventionellen Operationsverfahren aufgrund offensichtlicher Vorteile zunehmend verdrängt. Die Einführung der minimalinvasiven Chirurgie führte auch zu einer Auflage von neuen grundlagenwissenschaftlichen, immunologischen, klinischen und sozioökonomischen Studien, welche die konventionellen Operationsverfahren mit den laparoskopischen Operationsverfahren verglichen. Hierdurch wurden bisherige, oft empirisch bewährte konventionelle perioperative und operative Verfahren auf den Prüfstand gestellt, womit insgesamt ein erheblicher Schub der allgemein- und viszeralchirurgischen Verfahren hin zu einer evidenzbasierten Medizin verbunden ist. Der Erkenntnisgewinn ist noch im Fluss, wobei neben einigen immunologischen und perioperativen Vorteilen der Laparoskopie in der Hernien-, Antireflux- und Gallenblasenchirurgie oft noch keine eindeutige Datenlage hinsichtlich der Überlegenheit der Laparoskopie gegenüber den konventionellen Operationsverfahren in der allgemein- und viszeralchirurgischen Therapie zu sichern ist.

 

Thieme up2date Allgemein- und Viszeralchirurgie Georg Thieme Verlag KG
Inhalt dieses Kurses:
  • Zusammenfassung
  • Aspekte der immunologischen Alterationen
  • Benigne Erkrankungen
  • CO2-Pneumoperitoneum
  • Proinflammatorische Zytokine
  • Lymphozyten, Makrophagen und Monozyten
  • Klinische Bedeutung
  • Maligne Erkrankungen
  • Klinische Bedeutung
  • ERAS und Fast Track
  • Aspekte des operativen Traumas
  • Darmpathophysiologie
  • Molekularbiologische Aspekte
  • Morbidität und Mortalität verschiedener Eingriffe
  • Klinische Bedeutung
  • Aspekte der Rekonvaleszenz
  • Klinische Bedeutung
  • Aspekte der Kosten
  • Materialkosten
  • Personalkosten
  • Dauer der Rekonvaleszenz
  • Zusammenfassung
  • Zum Weiterlesen und Vertiefen
  • Korrespondenzadresse
  • CME-Testat
  • Test

KOMMENTARE

Dieser Kurs wurde 0 mal bewertet und 0 mal kommentiert. Gesamtwertung:
0.00.00.00.00.0

KOLLEGEN, DIE DIESEN KURS GEBUCHT HABEN, BUCHTEN AUCH

Kurse zu ärztlichen Basistechniken (Kurspaket)

  • Lebensrettende Sofortmaßnahmen bei Kindern
  • AED & Fremdkörper
  • Blutentnahme und Blutkulturen
  • Injektionen
  • Legen einer Magensonde
  • Blutprodukte
  • Lebensrettende Sofortmaßnahmen bei Erwachsenen
  • Blasenkatheter
  • MRSA
  • Zentral Venöse Zugänge
  • Periphere Zugänge
  • Medikamentengabe
  • Bronchialtoilette
  • Gabe von Sauerstoff
CME-Punkte:
0
Preis:
150.00 EUR
Veröffentlicht
17.11.2008
Medien
Text Video Dias und Vorträge
Bewertung
5.05.05.05.05.0

WebOP: Leistenhernienreparation nach Lichtenstein, nahtlose Netzfixation mit Kleber (Gubran®2)

Bei diesem Kurs erwarten Sie Videosequenzen und Bilder zu den einzelnen OP-Schritten.

CME-Punkte:
0
Preis:
5.00 EUR
Veröffentlicht
04.10.2012
Medien
Mobilversion Video
Bewertung
3.53.53.53.53.5

WebOP: Kurspaket2 - Abdominelle Eingriffe

  • WebOP: Cholezystektomie, Notes
  • WebOP: Appendektomie
  • WebOP: Pankreatikoduodenektomie, pyloruserhaltend, partiell (OP nach Traverso)
  • WebOP: Cholezystektomie, laparoskopisch
  • WebOP: Wechsel eines Abdominellen Vakuumsaugverbands beim offenen Abdomen
CME-Punkte:
0
Preis:
25.00 EUR
Veröffentlicht
30.03.2009
Medien
Text Video
Bewertung
4.74.74.74.74.7

KURS BUCHEN

  • Loggen sie sich bitte erst unten ein, um diesen Kurs zu buchen.
     
  • Preis:
    12.00 EUR
     
 

KURSDETAILS

 

Login-Box