Was gibt es Neues 2015 in der minimalinvasiven Kinderchirurgie?

Kursbeschreibung:

Beitrag aus dem Jahresband 2015 "Was gibt es Neues in der Chirurgie?"

Inhalt dieses Kurses:
  • Laparoskopische pädiatrische Viszeralchirurgie
  • Clip oder Ligatur? - Management des Appendixstumpfes bei der laparoskopischen Appendektomie
  • Offen oder laparoskopisch? - Die Versorgung von Leistenhernien bei Kindern
  • Laparoskopisch unterstützte Gastrostomaanlage und gastroösophagealer Reflux bei Patienten mit neurologischen Erkrankungen - Verbesserung oder Verschlechterung des Refluxes? [11]
  • Natural Orifice Transluminal Endoscopic Surgery (NOTES) - Neuerungen halten Einzug in die Kinderchirurgie: Fallbeschreibungen zweier Techniken
  • Minimal-Access-Laparoskopie für die restaurative Proktokolektomie bei Colitis ulcerosa und familiärer adenomatöser Polyposis
  • Minimalinvasive kinderchirurgische Traumaversorgung
  • Minimalinvasive Chirurgie in der Kinderurologie
  • Minimalinvasive Nephrektomie bei Wilmstumoren im Kindesalter - Daten aus der SIOP-2001-Analyse
  • Vergleich zwischen Roboter-assistierter, konventionell laparoskopischer und offener Pyeloplastie bei Kindern
  • Literatur
  • Autor
  • Evaluation
  • CME-Testat
  • Tests

KOMMENTARE

Dieser Kurs wurde 0 mal bewertet und 0 mal kommentiert. Gesamtwertung:
0.00.00.00.00.0

KOLLEGEN, DIE DIESEN KURS GEBUCHT HABEN, BUCHTEN AUCH

CME-Punkte:
0
Preis:
5.00 EUR
Veröffentlicht
01.12.2015
Medien
Mobilversion Text
Bewertung
3.03.03.03.03.0
CME-Punkte:
0
Preis:
5.00 EUR
Veröffentlicht
01.12.2015
Medien
Mobilversion Text
Bewertung
3.03.03.03.03.0
CME-Punkte:
0
Preis:
5.00 EUR
Veröffentlicht
01.12.2015
Medien
Mobilversion Text
Bewertung
5.05.05.05.05.0

KURS BUCHEN

  • Loggen sie sich bitte erst unten ein, um diesen Kurs zu buchen.
     
  • Preis:
    5.00 EUR
     
 

KURSDETAILS

 

Login-Box