Die präklinische und frühe intensivmedizinische Versorgung von Patienten mit akuter Querschnittlähmung

Kursbeschreibung:

Beitrag aus „Intensivmedizin - Kompendium und Repetitorium zur interdisziplinären Weiter- und Fortbildung - 76. Ergänzungslieferung, Dezember 2016 (Eckart * Forst * Briegel)“

Inhalt dieses Kurses:
  • Einleitung, Epidemiologie und Klassifikation
  • Pathophysiologie der akuten QSL
  • Präklinische Notfallbehandlung
  • Untersuchung am Unfallort
  • Typische Auswirkungen der Rückenmarkverletzung im Rahmen der Primärversorgung
  • Respiratorisches System
  • Kardiovaskuläres System
  • Technische Rettung
  • Spezifische präklinische Therapie und Transport in die Zielklinik
  • Klinische Diagnostik und operative Versorgung
  • Schockraumversorgung und bildgebende Diagnostik
  • Operative Versorgung
  • Frühe intensivmedizinische Therapie
  • Zu erwartende Komplikationen
  • Respiratorisches System
  • Kardiovaskuläres System
  • Gastrointestinaltrakt
  • Harnableitung und Thromboembolieprophylaxe
  • Physiotherapie, psychologische Betreuung und Schmerztherapie
  • Spezielle Pharmakologie und die Bedeutung der Zentren für Rückenmarksverletzte
  • Literatur
  • Autoren
  • Evaluation
  • CME-Testat
  • Tests

KOMMENTARE

Dieser Kurs wurde 0 mal bewertet und 0 mal kommentiert. Gesamtwertung:
0.00.00.00.00.0

KOLLEGEN, DIE DIESEN KURS GEBUCHT HABEN, BUCHTEN AUCH

KURS BUCHEN

  • Loggen sie sich bitte erst unten ein, um diesen Kurs zu buchen.
     
  • Preis:
    5.00 EUR
     
 

KURSDETAILS

 

Login-Box