Pathophysiologie und Initialtherapie der Sepsis

Kursbeschreibung:

Beitrag aus „Intensivmedizin - Kompendium und Repetitorium zur interdisziplinären Weiter- und Fortbildung - 79. Ergänzungslieferung, Juni 2017 (Eckart * Forst * Briegel)“

Inhalt dieses Kurses:
  • Einleitung
  • Definition und Übersicht
  • Übermäßige Immunaktivierung und -paralyse
  • Pathogenelimination
  • Störung der Makro- und Mikrozirkulation
  • Unkontrollierte Gerinnung
  • Sekundärprobleme
  • Differenzialdiagnose zwischen Sepsis und sterilem SIRS
  • Zusammenfassung und Ausblick
  • Literatur
  • Autoren
  • Evaluation
  • CME-Testat
  • Tests

KOMMENTARE

Dieser Kurs wurde 0 mal bewertet und 0 mal kommentiert. Gesamtwertung:
0.00.00.00.00.0

KOLLEGEN, DIE DIESEN KURS GEBUCHT HABEN, BUCHTEN AUCH

Lernpaket „Infektionen und Antibiotika-Therapie“

Beitrag aus "Passion Chirurgie"

  • Chirurgie des Häufigen - Wundmanagement
  • Haut- und Weichgewebsinfektionen
  • Wie führe ich beim Patienten mit Sepsis eine antibakterielle Therapie durch?
  • Grundlagen rationeller Antibiotikatherapie
CME-Punkte:
0
Preis:
12.50 EUR
Veröffentlicht
09.12.2013
Medien
Mobilversion Text Video
Bewertung
0.00.00.00.00.0

Was gibt es Neues 2016 in der Handchirurgie?

Beitrag aus dem Jahresband 2016 "Was gibt es Neues in der Chirurgie?"

CME-Punkte:
0
Preis:
5.00 EUR
Veröffentlicht
15.01.2017
Medien
Mobilversion Text
Bewertung
4.54.54.54.54.5

Lernpaket „Perioperatives Bridging der Antikoagulation “

  • Point-of-care-Gerinnungsanalysen in der klinischen Hämotherapie
  • Gerinnungsstörungen bei Sepsis: Was können wir therapeutisch tun?
  • Perioperatives Bridging bei Antikoagulierten Patienten (Vitamin-K-Antagonisten)
  • Heparin-induzierte Thrombozytopenie
CME-Punkte:
0
Preis:
12.50 EUR
Veröffentlicht
28.06.2012
Medien
Mobilversion Text
Bewertung
0.00.00.00.00.0

KURS BUCHEN

  • Loggen sie sich bitte erst unten ein, um diesen Kurs zu buchen.
     
  • Preis:
    5.00 EUR
     
 

KURSDETAILS

 

Login-Box