Pathophysiologie und Initialtherapie der Sepsis

Kursbeschreibung:

Beitrag aus „Intensivmedizin - Kompendium und Repetitorium zur interdisziplinären Weiter- und Fortbildung - 79. Ergänzungslieferung, Juni 2017 (Eckart * Forst * Briegel)“

Inhalt dieses Kurses:
  • Einleitung
  • Definition und Übersicht
  • Übermäßige Immunaktivierung und -paralyse
  • Pathogenelimination
  • Störung der Makro- und Mikrozirkulation
  • Unkontrollierte Gerinnung
  • Sekundärprobleme
  • Differenzialdiagnose zwischen Sepsis und sterilem SIRS
  • Zusammenfassung und Ausblick
  • Literatur
  • Autoren
  • Evaluation
  • CME-Testat
  • Tests

KOMMENTARE

Dieser Kurs wurde 0 mal bewertet und 0 mal kommentiert. Gesamtwertung:
0.00.00.00.00.0

KOLLEGEN, DIE DIESEN KURS GEBUCHT HABEN, BUCHTEN AUCH

Lernpaket „Infektionen und Antibiotika-Therapie“

Beitrag aus "Passion Chirurgie"

  • Chirurgie des Häufigen - Wundmanagement
  • Haut- und Weichgewebsinfektionen
  • Wie führe ich beim Patienten mit Sepsis eine antibakterielle Therapie durch?
  • Grundlagen rationeller Antibiotikatherapie
CME-Punkte:
0
Preis:
12.50 EUR
Veröffentlicht
09.12.2013
Medien
Mobilversion Text Video
Bewertung
0.00.00.00.00.0

Gipsverbände

Die operative Bruchbehandlung hat die klassisch-konservative Bruchbehandlung in der modernen Unfallchirurgie weitestgehend verdrängt. Indikationen sind heute noch: - Repositionsgipse als ...

CME-Punkte:
0
Preis:
10.00 EUR
Veröffentlicht
16.08.2010
Medien
Text
Bewertung
2.02.02.02.02.0

Chronische Wunde – Ein Update der Krankheitslehre

Die Definition chronischer Wunden ist uneinheitlich. Eine in der Regel über mehrere Wochen andauernde fehlende Wundheilung, die Stagnation der Wundheilung oder die Vergrößerung der Wunde sind ...

CME-Punkte:
2
Preis:
5.00 EUR
Veröffentlicht
01.10.2016
Medien
Mobilversion Text
Bewertung
1.51.51.51.51.5

KURS BUCHEN

  • Loggen sie sich bitte erst unten ein, um diesen Kurs zu buchen.
     
  • Preis:
    5.00 EUR
     
 

KURSDETAILS

 

Login-Box