Was gibt es Neues 2018 bei den klinischen Studien des Studienzentrums der DGCH?

Kursbeschreibung:

Beitrag aus dem Jahresband 2018 "Was gibt es Neues in der Chirurgie?"

Inhalt dieses Kurses:
  • Einleitung
  • Studienzentrum der Deutschen Gesellschaft für Chirurgie
  • Update abgeschlossener und laufender Studien des SDGC
  • Aktuelle Projekte
  • Prävention von Wundinfektionen - Die Trennung in septische und aseptische Operationsbereiche ist obsolet
  • Komplikationsvermeidung bei der Behandlung der akuten Appendizitis - Appendektomie vs. antibiotische Therapie
  • Narbenhernienprophylaxe - PRIMA-Studie
  • Komplikationsvermeidung bei der Nebenschilddrüsenresektion mit oder ohne Autotransplantation zur Behandlung des sekundären Hyperparathyreoidismus - TOPAR-Pilot-Studie
  • Komplikationsvermeidung in der Pankreaschirurgie
  • Rekonstruktion nach partieller Pankreatikoduodenektomie mittels Pankreatikogastrostomie vs. Pankreatikojejunostomie: RecoPanc-Studie
  • Partielle Pankreatikoduodenektomie mit oder ohne Einlage einer intraabdominellen Drainage - PANDRA-Studie
  • Partielle Pankreatikoduodenektomie mit oder ohne Pylorusresektion - PROPP-Studie
  • Operationsverfahren bei der Behandlung der chronischen Pankreatitis mit oder ohne Resektion des Duodeneums - ChroPac-Studie
  • Ausblick in das Jahr 2018 - Förderung klinischer Forschung durch das Chir-Net Student Initiated German Medical Audit (SIGMA)
  • Literatur
  • Autoren
  • Evaluation
  • CME-Testat
  • Tests

KOMMENTARE

Dieser Kurs wurde 0 mal bewertet und 0 mal kommentiert. Gesamtwertung:
0.00.00.00.00.0

KOLLEGEN, DIE DIESEN KURS GEBUCHT HABEN, BUCHTEN AUCH

Interdisziplinäres Schockraummanagement von Schwerverletzten

Polytraumatisierte Patienten stellen in der prähospitalen und innerklinischen Versorgung eine große Herausforderung für das nicht ärztliche und ärztliche Personal dar, wobei jedoch exakte ...

CME-Punkte:
0
Preis:
12.00 EUR
Veröffentlicht
07.12.2011
Medien
Mobilversion Text
Bewertung
4.34.34.34.34.3
CME-Punkte:
0
Preis:
5.00 EUR
Veröffentlicht
23.05.2012
Medien
Mobilversion Text
Bewertung
3.13.13.13.13.1

Medikamentöse Schmerztherapie – Wissen des Chirurgen

Schmerztherapie in Deutschland wird durch den Schmerzdienst, sofern vorhanden, durchgeführt. Dabei besteht das Problem, dass (weit) mehr Patienten Schmerzen angeben, als ein Schmerzdienst ...

CME-Punkte:
2
Preis:
5.00 EUR
Veröffentlicht
08.03.2017
Medien
Mobilversion Text
Bewertung
3.73.73.73.73.7

KURS BUCHEN

  • Loggen sie sich bitte erst unten ein, um diesen Kurs zu buchen.
     
  • Preis:
    5.00 EUR
     
 

KURSDETAILS

 

Login-Box