Was gibt es Neues in der Chirurgie - Jahresband 2012

28.06.2012 - Nachdem im April im ecomed Medizin Verlag (Verlagsgruppe Hüthig Jehle Rehm GmbH) in Zusammenarbeit mit der Deutschen Gesellschaft für Chirurgie (DGCH) und dem Berufsverband der Deutschen Chirurgen e.V. (BDC) die Druckausgabe des Jahresbandes 2012 "Was gibt es Neues in der Chirurgie" erschienen ist, sind ab heute die Kurse auch im [eCME-Center] online.

Renommierte Chirurgen skizzieren fortlaufend die Entwicklung ihres Spezialgebietes, sichten aktuelle Literatur, werten Kongressbereichte aus, spüren Trends auf und beschreiben anschaulich neueste Verfahren. Außerdem wird bei allen relevanten Themen darauf eingegangen, wie sich Komplikationen vermeiden lassen.

Durch das übersichtliche Layout, die Fazit-Zusammenfassungen am Ende jedes Kapitels und die themenspezifischen Griffmarken ist das Werk in der Praxis handlich und lesefreundlich. Anhand anschaulicher Tabellen und der reichhaltigen Bebilderung kann sich der Leser rasch über die aktuellen Fortschritte in den chirurgischen Supspezialitäten orientieren.

Bis zu 70 CME-Punkte möglich! Selbstverständlich sind auch in diesem Jahr wieder CME-Fragen dabei (Continous Medical Education das etablierte Pflichtweiterbildungssystem für Mediziner), mit denen wichtige Fortbildungspunkte zu erwerben sind. Zu vielen Kapiteln dieses Buches wurden Fragen zur Wissensüberprüfung formuliert. Sie finden die Fragen und Multiple-Choice-Antworten im Buch. Sie haben hier im [eCME-Center] die Möglichkeit, die Fragen im Internet zu beantworten. Bei korrekter Beantwortung erhalten Sie sofort ein Teilnahmezertifikat, das die erreichten CME-Fortbildungspunkte (max. zwei) ausweist und zur Vorlage bei Ihrer zuständigen Landesärztekammer dient.

Eine Übersicht der Kurse, mit direkter Verlinkung zum betreffenden Kurs, finden Sie hier:

Login-Box