CME-Kurs "Grundlagen und Grundbegriffe zu EbM" aus Passion Chirurgie ist online

14.03.2014 - Der neue CME-Kurs "Grundlagen und Grundbegriffe zu EbM" aus Passion Chirurgie ist online. Nach erfolgreich abgeschlossener CME-Prüfung erhalten Sie bis zu 2 CME-Punkte.

Die Bedeutung von „Evidenz“ im Kontext der evidenzbasierten Medizin (EbM) leitet sich vom englischen Begriff „evidence“, auf Deutsch „Nachweis“ oder „Beweis“, ab. Dementsprechend versteht man in Bezug auf die EbM unter „Evidenz“ objektive und systematisch bewertete Daten aus der aktuellen patientenorientierten medizinischen Forschung. Diese umfasst neben der Überprüfung von Arzneimitteln, Medizinprodukten, Operationsmethoden und perioperativen Vorgehensweisen in der Therapie von Erkrankungen auch die Beurteilung von diagnostischen Tests. Außerdem sollen Krankheitsursachen, Risiko- und Prognosefaktoren erfasst sowie Präventionsmaßnahmen identifiziert und evaluiert werden.

Für die chirurgische Praxis bedeuten die Prinzipien der EbM, Patienten auf Basis der besten verfügbaren externen Evidenz zu versorgen. Die evidenzbasierte Entscheidungsfindung in der Versorgung individueller Patienten erfordert jedoch nicht nur die Berücksichtigung der aktuellen Datenlage, sondern auch die Integration der persönlichen chirurgischen Erfahrung und des Patientenwunsches.

Dieser Beitrag soll in die Grundlagen und Methodik der EbM einführen.

Bitte klicken Sie hier um zum Kurs zu gelangen!

Die Zertifizierung des Kurses ist gültig vom 01.03.2014 bis zum 28.02.2015.

Login-Box