CME-Kurs und Lernpaket "Die Rekonstruktion der Bauchwand aus Sicht des Plastischen Chirurgen" aus Passion Chirurgie sind online

06.05.2015 - Der neue CME-Kurs "Die Rekonstruktion der Bauchwand aus Sicht des Plastischen Chirurgen" aus Passion Chirurgie ist online. 

Die Rekonstruktion der Bauchdecke nach Tumoroperationen oder Hernien ist in der Regel eine Domäne der Viszeralchirurgie. Der Einsatz von synthetischen Netzen ist etabliert. Dadurch sind aber auch Komplikationen wie anhaltende Schmerzen, Infektionen, Fisteln oder Netzdislokationen möglich. Der Einsatz von Eigengewebe kann oftmals ein sehr gutes und funktionelles Ergebnis liefern, so dass wir bei großen Defekten oder Rezidiven eine interdisziplinäre Zusammenarbeit empfehlen, um für den Patienten ein optimales Ergebnis zu erzielen.

Ziel der kompakten Kurzübersicht ist es, basierend auf ausgewählten Literaturangaben und anhand von repräsentativen Fallbeispielen die grundlegenden Möglichkeiten der Rekonstruktion der Bauchdecke sowohl mit Eigengewebe als auch durch alloplastische Materialien aus plastisch-chirurgischer Sicht aufzuzeigen.

Bitte klicken Sie hier um zum Kurs zu gelangen!

Die Zertifizierung des Kurses ist bei der Ärztekammer beantragt und wird in Kürze erteilt. Sobald dies geschehen ist, erhalten Sie nach erfolgreich abgeschlossener CME-Prüfung bis zu 2 CME-Punkte.

Login-Box